Unbenanntes Dokument
25 Jahre Photoshop

25 Jahre Photoshop-Erfahrung:
Sven Fischer, ein Experte der ersten Stunde

(inkl. Verlosung von 3 Jahresabos der Creative Cloud)

Unser Video-Trainer Sven Fischer ist der sprichwörtliche Photoshop-Anwender der ersten Stunde. Doch nicht nur das – er hat mit dem Programm bereits gearbeitet, als es noch gar nicht offiziell »Adobe Photoshop« hieß, sondern »Display«. Die Software wurde von den Brüdern Thomas und John Knoll entwickelt und bereits 1987 in einer Version 0.07 als Bildbearbeitungsprogramm vermarktet.

Sven Fischer und Display-Version 0.07

Sven Fischer arbeitete 1989 als Trainer und Berater mit einem bekannten grafischen Fachhändler im Rhein/Main-Gebiet zusammen und baute dort die sogenannte »Apple-Abteilung« auf. Er kümmerte sich um die Kontakte zu Hard- und Software-Herstellern, testete Hard- und Software, machte die Installationen bei Kunden und führte schließlich auch noch die Trainings für die Mitarbeiter der Kunden durch. Kurzum – er war »Mädchen für alles«.

In diesem Umfeld hatte er auch mit einem Diascanner der amerikanischen Firma Barney Scan zu tun. Teil der mitgelieferten Software war Version 0.87 der Knoll-Software, hier schon als »Photoshop« bezeichnet. Insgesamt verkauften die Knoll-Brüder ungefähr 200 Kopien ihrer Software über Barney Scan. Es war diese Software, die dann Russell Brown, der damals Creative Director bei Adobe war, den Adobe-Gründern Charles Geschke und John Warnock empfahl. Nach einer Präsentation der Software im Hause Adobe wurde ein Vertrag unterzeichnet, die Knoll-Brüder wurden Adobe-Mitarbeiter, und am 19. Februar 1990 kam das Ganze als Adobe Photoshop auf den Markt.

Photoshop Version 1.0.7 Photoshop-Werkzeugleiste

Seit dieser Zeit arbeitet Sven Fischer mit der Software, die sich beständig weiterentwickelte. Erste Erfahrungen mit Bildbearbeitungssoftware konnte er zuvor bereits sammeln mit Programmen wie »Digital Darkroom« (Silicon Beach Software, wurde später von Aldus aufgekauft), einem Programm zur Bearbeitung von Graustufen-Fotos, das bereits einen »Zauberstab« besaß, und Letraset »Colorstudio«, dem ersten Programm, das Bilder auch in Farbe verarbeiten konnte. Als leidenschaftlicher Hobbyfotograf konnte er nun sein Fotomaterial mithilfe von Scannern digitalisieren und mit einer Software wie Photoshop weiter bearbeiten. Er war somit einer der Pioniere digitaler Bildbearbeitung in Deutschland.

Photoshop-Produktverpackung

Er begann schon bald sein Know-how in Form von Seminaren weiterzugeben, später auch in Form von Publikationen in vielen namhaften Fachzeitschriften (Desktop Dialog, MacUp, DOCMA, Digitalphoto Photoshop, Advanced Photoshop, aktuell im Publisher). Er hielt und hält Vorträge auf Konferenzen (z.B. auf der Photoshop Convention in München 2009/2010), zuletzt im Januar 2015 auf dem 3D-Druckkongress in Filderstadt. Er ist zudem Autor mehrerer Fachbücher zu Photoshop und hat 2012 und 2013 bei Galileo Press (jetzt Rheinwerk Verlag) die Video-Trainings »Adobe Photoshop CS6 – Grundlagen« und »Adobe Photoshop CC – Grundlagen« veröffentlicht, die zu den meistverkauften Trainings-DVDs in Deutschland gehören.

»25 Jahre Photoshop« –
unser Geburtstagsgewinnspiel

3x
Adobe Creative Cloud
Adobe Creative Cloud Abonnement
für jeweils 1 Jahr

Zum runden Photoshop-Geburtstag verlosen wir zusammen mit Sven Fischer und Adobe drei Jahresabonnements der Creative Cloud. Beantworten Sie die folgenden drei Fragen, und schicken Sie die richtigen Antworten per E-Mail mit dem Betreff »25 Jahre Photoshop« an unten stehende Gewinnspiel-Adresse. Die vollständigen Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel »25 Jahre Photoshop« finden Sie hier verlinkt.

  1. Wie heißen die beiden Erfinder von Photoshop?
    Richtige Antwort: Thomas und John Knoll
  2. Welche Versionsnummer hatte die Photoshop-Software, die 1989 mit dem Barney Scan gebundelt wurde?
    Richtige Antwort: 0.87
  3. Seit wann kommen auch Windows-User in den Genuss der Photoshop-Software? (Tipp)
    Richtige Antwort: November 1992 (Version 2.5)

Das Gewinnspiel ist beendet.

Wir gratulieren Matthias S., Peter K. und Sascha B. zum Gewinn eines Jahresabonnements der Creative Cloud von Adobe!

Diese Produkte könnten Sie interessieren