Unsere Autoren

Burkhardt Funk

Prof. Dr. Burkhardt Funk ist Professor für Wirtschaftsinformatik an der Leuphana Universität Lüneburg. Nach dem Studium der Physik und Informatik an den Universitäten Kiel, Würzburg und Stony Brook (USA) promovierte er an der Bergischen Universität Wuppertal. Forschungsaufenthalte führten ihn während dieser Zeit nach Japan, Spanien und in die USA. Anschließend arbeitete er als Berater bei McKinsey & Company und baute dort die E-Commerce-Practice mit auf. Bevor er 2003 den Ruf auf eine Professur für Wirtschaftsinformatik in Lüneburg annahm, gründete Burkhardt Funk ein VC-finanziertes Unternehmen und übernahm dort die Position des CTO. Am Institut für elektronische Geschäftsprozesse der Universität Lüneburg gehören die geschäftsprozessorientierte Integration von betrieblichen IT-Systemen und Softwarearchitekturen zu seinen Forschungsschwerpunkten. Darüber hinaus ist er Gesellschafter der NundP ES GmbH, Hamburg, die ihren Schwerpunkt im Bereich der SAP-Integration setzt.

Aktuelle Titel

  • Cover von Practical Guide to SAP NetWeaver PI - Development

    Practical Guide to SAP NetWeaver PI - Development

    von Valentin Nicolescu, Matthias Heiler, Florian Visintin, Burkhardt Funk, Holger Wittges, Benedikt Kleine Stegemann, Peter Niemeyer, Thomas Morandell, Harald Kienegger

    498 Seiten, gebunden, E-Book Formate: PDF, EPUB, MOBI, Online

    € 74,95

    Sofort verfügbar

    E-Book

    • Presents end-to-end process integration from a developer’s perspective
    • Helps you master the development of mappings, adapters, and proxies
    • Includes a comprehensive example scenario
  • Cover von Praxishandbuch SAP NetWeaver PI – Entwicklung

    Praxishandbuch SAP NetWeaver PI – Entwicklung

    von Valentin Nicolescu, Burkhardt Funk, Peter Niemeyer, Matthias Heiler, Holger Wittges, Thomas Morandell, Florian Visintin, Benedikt Kleine Stegemann, Harald Kienegger

    504 Seiten, gebunden,
    E-Book Formate: PDF, Online

    € 64,90

    Sofort verfügbar

    E-Book

    • End-to-end-Prozessintegration aus Entwicklersicht
    • Einzelübungen zur Erstellung von Mappings, Adaptern und Proxys
    • Umfassendes Beispielszenario aus dem Vertrieb