10.3 In- und Out-Punkte optimieren

Robin Kurz zeigt Ihnen, wie Sie In- und Out-Punkte jetzt gezielter setzen können. Lernen Sie, wie Sie mehrere Clipbereiche auf einmal auswählen und diese zur Timeline hinzufügen. Außerdem ist Final Cut Pro X nun in der Lage, sich die ausgewählten Bereiche für einen späteren Einsatz zu merken.

Themen in diesem Video

Weitere Videos aus diesem Training

Der Trainer

Robin S. Kurz

Robin S. Kurz ist zertifizierter Final Cut X und Motion Trainer wie auch Master Pro in Final Cut Studio und leitet sein eigenes Trainings-Center „POST-PROfessionals“, wo er Schulungen zu Final Cut Studio, Final Cut Pro X und Motion gibt. Zuvor hat er viele Jahre neben seinem Filmstudium in Los Angeles als Freelancer bei namhaften Film- und Fernsehgesellschaften gearbeitet. Zu seinen Kunden zählen bis heute RTL, Opel, BMW, Goodyear, der amerikanische Fernsehsender HBO und viele mehr. Seit 2003 darf er für seine Mitarbeit an den Spezialeffekten des Films „The Life and Death of Peter Sellers“ auch einen Emmy für die besten visuellen Effekte zu seinen Auszeichnungen zählen.

Aus dem Video-Training