So macht Programmieren lernen Spaß!

Programmieren lernen für Kinder und Jugendliche Schreibe Deinen eigenen Code und spannende Programme

Smartphones, Tablets, Computer und viele weitere Geräte sind in der heutigen Zeit überall präsent und eröffnen Dir jede Menge Möglichkeiten. Vielleicht hast Du Dich schon einmal gefragt, welche Technik hinter den Geräten steckt. Und wie wird eigentlich eine Smartphone-App programmiert? Ist das nicht alles total kompliziert? Das klingt oft vielleicht so, muss es aber gar nicht sein. Wenn Du in die Welt des Programmierens einsteigen möchtest, brauchst Du dazu nicht einmal Vorkenntnisse.

Kinder, Jugendliche und neugierige Bastler können auf viele Arten Programmieren lernen – und wir zeigen Dir hier ein paar Beispiele, wie Du durchstarten kannst. Code wie ein echter Programmierer, entwickle Minispiele und baue Dir ein Roboter-Auto, das ganz von alleine durch Euer Wohnzimmer saust. Programmieren macht Spaß, und es fördert ganz nebenbei Kreativität und logisches Denken. Probiere es aus!

Eine Programmiersprache für Kinder? Scratch!

Klicke Dir Dein Programm zusammen: Die Scratch UIJetzt hast Du bestimmt Lust bekommen, das Programmieren zu lernen und Dich an einem richtigen Computerspiel auszutoben! Dann versuche es doch einfach mal mit der Programmiersprache Scratch und finde es selbst heraus. Mit Scratch kannst Du nach Lust und Laune Deine eigenen Spiele gestalten und wirst im Handumdrehen zum Programmierer. Das klingt im ersten Moment kompliziert – braucht es dazu nicht ganz viel Technik, komplizierte Codes und rätselhafte Befehle, die Du alle begreifen musst?

Zum Glück nicht! Denn das Tolle an Scratch ist: Du brauchst keine Vorkenntnisse, sondern nur Deine Kreativität und Deine Neugier. Bei Scratch geht es in allererster Linie um den Spaß an der Sache – dabei kann also überhaupt nichts schiefgehen. Stell Dir das Ganze wie ein Theaterstück vor, bei dem Du die Regie übernimmst. Du gibst einfach den Figuren auf der Bühne ganz konkrete Anweisungen – das ist alles. Dazu ziehst Du Anweisungsblöcke aus einem Baukasten in das Programmfenster und verbindest sie mit anderen Blöcken – und schon ist ein Teil Deines Spiels programmiert.

Mit unseren Büchern lernst Du Scratch spielend

Scratch ist nicht schwer zu lernen, aber Du solltest schon wissen, was Du tust. Unsere Bücher geben Dir genau die richtige Starthilfe — farbenfroh, gut verständlich und mit vielen Scratch-Ideen.

Programmieren lernen mit der Maus. Das Programmierbuch für Kinder

Das Programmierbuch mit der Maus. Geeignet für Kinder ab 7 Jahren

Zum Buch >

Calliope mini-Projekte für neugierige Entwickler

Der Calliope Mini. So viel Power auf kleiner PlatineDer Calliope mini ist ein kleiner Computer, mit dem Du auf spielerische Weise tiefer in die Welt der Programmierung einsteigen kannst. Und wenn Du noch dazu gerne bastelst und ausprobierst, ist der Computer genau richtig, um Deine eigenen Programmierprojekte umzusetzen. Ursprünglich wurde der Einplatinencomputer für den Schulunterricht entwickelt, Du kannst ihn aber auch ganz alleine verwenden. Mit dem Calliope mini lernst du, wie ein Computer programmiert wird, und kannst mit verschiedenen Werkzeugen schon bald Deine eigenen Programme schreiben.

Der Calliope mini lässt sich über einen PC oder auch mit einer App auf einem Smartphone oder Tablet programmieren – übersichtlicher ist das Ganze allerdings am PC oder Laptop.

Für kreative Bastler: Der Raspberry Pi

Ein Roboter-Auto mit dem Raspberry PiDer Raspberry Pi ist zwar auch ein Mini-Computer, bietet dafür aber unendliche Möglichkeiten. Zum Beispiel kannst Du damit Dein eigenes Roboter-Auto bauen und es zum Fahren bringen, entweder autonom oder ferngesteuert. Darüber hinaus sind den Anwendungsmöglichkeiten des kleinen Computers keine Grenzen gesetzt. Das Gleiche gilt für den Arduino, denn auch hierbei handelt es sich um einen Einplatinencomputer, den Du flexibel programmieren kannst. Wenn Du Dich für Technik interessierst, ist der Raspberry Pi ideal, um Dich mit den Grundlagen der Programmierung und Elektronik vertraut zu machen. Du benötigst auch hier keine Vorkenntnisse – vielmehr ist Deine Kreativität gefragt.

Mit unseren Büchern wirst Du zum Alles-Erfinder

Der Raspberry Pi (auch RasPi genannt) ist ein Tausendsassa. Wir zeigen Dir, was Du alles aus dem Mini-Computer herausholen kannst und wie Du ihn programmierst.

Raspberry Pi. Das umfassende Handbuch

Alles, was Du zum Raspberry Pi wissen musst! Mit vielen Projekten für Maker und Tekkies

Zum Buch >

Spiele und andere Computer-Projekte programmieren mit JavaScript, Python und Co.

Games programmierenFür neugierige Einsteiger gibt es natürlich noch weitere Möglichkeiten, das Programmieren zu lernen. Für den Einstieg bieten sich Programmiersprachen wie Python oder JavaScript bestens an. Damit kannst Du zum Beispiel Spiele-Klassiker wie Tetris und Tic Tac Toe programmieren oder eigene Spiele kreieren. JavaScript-Programme kannst Du sogar direkt im Browser laufen lassen und einfach an Deine Freunde weitergeben. Du benötigst keine zusätzliche Hardware, sondern nur Deinen Computer – und schon kann es losgehen.

Viel Spaß bei Deinen ersten Coding-Abenteuern!

Werde jetzt zum echten Programmierer

Du hast schon ein wenig programmiert? Dann lerne jetzt ganz intensiv eine Programmiersprache! In unseren Büchern findest Du Anleitungen und praktische Beispiele. Let's code!

Programmieren lernen mit JavaScript

JavaScript lernen mit ganz viel Spaß

Zum Buch >
Einstieg in Python

Der kinderleichte Einstieg in Python

Zum Buch >
Einstieg in Unity

Spiele programmieren mit Unity und C#

Zum Buch >
Eigene Apps programmieren

Dein Weg zur eigenen App mit LiveCode

Zum Buch >

Kennst Du schon unseren Schrödinger? Mit dem lässt sich auch prima Programmieren lernen

Schrödinger beim Programmieren lernenSchrödinger kann schon was, keine Frage. Schlau ist er, neugierig, tatendurstig, zuweilen ungeduldig und auch etwas chaotisch. Er hasst Katzen und liebt World of Warcraft. Und er ist einer, der die Dinge anpackt. Sein neuestes Abenteuer heißt Programmieren lernen! Also lässt er sich alles von seinen Entwicklerfreunden erklären, tüftelt am Code, stellt pfiffige Fragen und macht sich kluge Notizen. Eigentlich der perfekte Partner, um jetzt endlich einmal gründlich Programmieren zu lernen, oder?

Programmierbücher im Comic-Stil – ein großer Spaß für Querdenker, Tüftler und Code-Knacker. Empfohlen ab 16 Jahren.

Schrödinger programmiert. Das etwas andere Fachbuch